Neue Creation: Rhabarber-Himbeer-Grütze

Seit Wochen bin ich dabei eine neue Frucht-Creation für Euch zu entwickeln. Nun bin ich kurz vor dem Durchbruch. Meine „Food-Vorkoster“ haben in den vergangenen Tagen immer wieder ihre Kommentare abgegeben. In den kommenden zwei Wochen wird es soweit sein: Rhabarber-Himbeer-Grütze. Sie schmeckt unglaublich. Die Tester meinten, sie hätte Suchtpotential. Wir haben es mit Joghurt, Quark und Camembert probiert. Freundin Britta hat damit bereits Kuchen gebacken und Pralinen gefüllt. Was so besonders ist? Der Rhabarber ist noch in kleinen Stücken vorhanden. Weich, nicht faserig aber ungemein schmackhaft. Zudem habe ich kaum Zucker verwendet. Der reine Fruchtgeschmack kommt so am besten zur Geltung!

0 Kommentare zu “Neue Creation: Rhabarber-Himbeer-Grütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.