Zitronen-Passionsfrucht-Creme

Zitronen-Passionsfrucht-Creme

Kennt ihr diese Tage, an denen es draußen herrlich nach Herbst und Waldluft riecht? In der Ferne vermutet man ein Haus, dass mit einem Holzofen geheizt wird. Am Nachmittag schnappt man sich die letzten Sonnenstrahlen, bevor es nach Hause auf die gemütliche Couch geht. Genau an solchen Tagen liebe ich etwas selbst Gebackenes! Hier bekommt ihr gleich zwei Rezepte in einem Post! Zuerst die Zitronen-Passionsfrucht-Creme (die auch herrlich zum morgendlichen Joghurt Müsli passt) und weiter unten noch das Rezept für den herrlichen Pfannkuchen, den ihr im Beitragsbild seht. Viel Spaß beim Naschen ihr Lieben!!
Vielen Dank für die feinen Rezepte von Lisa und Nils.

Zutaten für ein Glas (ca. 400ml)
Zitronen-Passionsfrucht-Creme

120 g brauner Zucker
1 TL Zitronenabrieb
1 Vanilleschote (Vanillemark)
140 g Zitronensaft
20 g Marge Passionsfrucht Essig
100 g Butter
2 Eier
2 Eigelb
1 Prise Salz

Zubereitungsart Zitronen-Passionsfrucht-Creme im Thermomix

Zucker mit Zitronenabrieb und Vanillemark in den Mixtopf geben und 15 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren.

Butter, Eigelb, Eier, Zitronensaft, Passionsfruchtessig und Salz hinzugeben. 20 Minuten bei 90 Grad auf Stufe 20 ohne Messbecher einkochen lassen (Masse wird etwas fester). Messbecher einsetzen und 25 Sekunden auf Stufe 6 vermischen. Anschließend den Rühraufsatz und weitere 45 Sekunden auf Stufe 3,5 cremig rühren. Die Zitronen-Passionsfrucht-Creme in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und sofort verschließen. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitungsart Zitronen-Passionsfrucht-Creme ohne Thermomix

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad bei ca. 90 Grad unter ständigem rühren cremig schlagen. Zubereitungsdauer 6 – 9 Minuten. Anschließend durch ein feines Sieb streichen. Die Zitronen-Passionsfrucht-Creme in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und sofort verschließen. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.

Marges-Rezept-Tipp

Die Zitronen-Passionsfrucht-Creme sollte innerhalb von einer Woche verzehrt werden.
Die Creme eignet sich nicht nur perfekt als Brotaufstrich, sondern passt auch prima als Topping zu einem Ofenpfannkuchen mit frischen Beeren (Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren) und Mango.

Ofen Pfannkuchen mit
Zitronen-Passionsfrucht-Creme

Zutaten:

4 Eier
250 g Milch
140 g Dinkel Mehl
2 TL Puderzucker alles zu einem Teig verrühren
Obst nach Wunsch (zwei Hände voll)
2 EL Butter

Zubereitungsart

Eine ofenfeste Pfanne in den Backofen stellen und auf 220° Ober-und Unterhitze vorheizen.
Den Teig 3 Minuten gut verrühren und die heiße Pfanne aus dem Ofen nehmen. Zwei Esslöffel Butter in der Pfanne schmelzen lassen und den Teig in die Pfanne geben. Nun das Obst darauf verteilen und im Ofen für 18 Minuten goldbraun backen.
Mit der Zitronen-Passionsfrucht-Creme bestreichen und genießen.

Fotocredit: https://www.fotoling.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.